O'CAT

das ist purer, handgemachter Folk aus Irland und Schottland und Umgebung.

Traditionelle Balladen, Instrumentals mit ordentlichem Drive sowie Eigenkompositionen umfassen das Programm des Quartetts von der Bergstraße. Spielfreude und Spaß an der Musik stehen im Vordergrund.

Im rein akustischen Set aus Violine, Irish Flute, Tenorbanjo, Mandoline, Gitarre und Bodhran wird die Irish Traditional Music mit ihren Reels, Jigs und Hornpipes präsentiert, ergänzt durch erdige Gesangsstücke und musikalische Ausflüge von Schottland bis in die Bretagne.

O´CAT setzt sich aus ausgebildeten Musikern sowie autodidaktischen Rock`n`Rollern zusammen. Die Herzblut-Mischung zwischen den beiden Genres sorgt gleichermaßen für eine hohe musikalische Qualität sowie die für diese Musik notwendige Rauheit. Pub-Atmosphäre ist daher garantiert!

Die Band:

Silke Schulder ist in der Region seit Jahren in Ensembles unterschiedlichster Musikrichtungen tätig. Mit O'CAT geht sie ihrer Leidenschaft für das irische Fiddle-Spiel nach. Ihre Geige gibt hier nicht umsonst "den Ton an".

Hildrun Wunsch, ist mit ihren Flöten vom Barock bis zu Klezmer zu Hause. Zusammen mit der Geige sorgt sie beim Melodiespiel bei O'CAT für den typisch irischen Sound.

Maite Koglbauer hebt seit 2019 mit ihrer Stimme den Sound der Band auf eine neue Ebene. Dazu gibt's mit der Bodhran was "auf die Ohren".

Carsten von Schuckmann ist klassischer Rock'n'Roller. Für O'CAT lässt er die Stromgitarre ausgestöpselt und macht nebst Gesang mit Mandoline und irischem Tenorbanjo nunmehr feinere Töne.

Gerd Schulder bildet mit der Rhythmusgitarre das Fundament für die Melodieführung und ist für den Gesang zuständig.


JPG 640x216

 

JPG 250x85

Download Bandbeschreibung als pdf

Download Bandbeschreibung als doc